Sonja Trommet

Kinesiologin

geboren am 31. August 1974 in Eisenstadt

Seit dem Abschluß meines Studiums der Handelswissenschaften (WU Wien) arbeite ich in einem Pharmabetrieb. Ich bin verheiratet und habe zwei Söhne.

Durch immer wieder kehrende Erkrankungen (Allergie, Keuchhusten, Lungenentzündung ...) habe ich neben der schulmedizinischen Betreuung weitere Möglichkeiten zur Heilung gesucht. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und die Arbeit mit den Meridianen habe ich an meinem eigenen Körper durch Qi Gong und Tai Chi erfahren.

Um auch anderen Menschen behilflich zu sein, die eigene Gesundheit zu stärken und aufrecht zu erhalten, habe ich mich mit Qiiatrik beschäftigt (Qiiatrik ist eine ganzheitliche Methode zur Stärkung der Gesundheit durch Akupressur, Selbstmassage, Meridianbehandlungen, Dehnübungen) und habe weiters eine Ausbildung bei Do-Ri Amtmann im Rahmen der Vitalakademie zur Touch for Health-Anwenderin nach John F. Thie (nach den Richtlinien des IKC - International Kinesiology College) absolviert.

Durch eine weitere Ausbildung bei Do-Ri Amtmann - "Die Leichtigkeit in der Bewegung" - habe ich gelernt, wie man hypertone ("überspannte") Muskeln wieder in Balance bringen kann.

Um meine ganzheitliche Ausbildung im Umgang mit Kindern zu vertiefen, habe ich die Ausbildung am WIFI zur "Diplomierten Kindergesundheitstrainerin" abgeschlossen.

Seitdem arbeite ich mit Begeisterung und Freude daran, dass meine Klienten ausgeglichen und gestärkt durchs Leben gehen. Ich helfe den Menschen, Eigenverantwortung für die Gesundheit zu übernehmen und zeige Ihnen, wie sie durch Übungen und Selbstmassage ihre Gesundheit auf Dauer auf recht erhalten können.

"Nur wer einig ist mit der Welt, kann einig sein mit sich selbst"
FRIEDRICH SCHLEGEL